Tennis-Club Heidenheim e.V.
Mehr als nur Tennis – seit 1897

Willkommen zum 22. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2018

Auch in diesem Jahr lädt der Tennis-Club Heidenheim wieder seinem Jugendturnier mit LK- und Ranglistenwertung.

22. Heidenheimer Sparkassen-Jugend-Cup 2018
Turnierbeginn:
Freitag 31.08.2018
Turnierende: Sonntag 2. September 2018

  • Spannende Spiele
  • Leckere Verpflegung
  • Nette Gespräche
  • Tolle Stimmung
  • Zuschauer sind herzlich willkommen
Ausschreibung KSK-Cup 2018
Ausschreibung 22. Sparkassen-Cup 2018
Ausschreibung_Sparkassencup_2018.pdf (606.18KB)
Ausschreibung KSK-Cup 2018
Ausschreibung 22. Sparkassen-Cup 2018
Ausschreibung_Sparkassencup_2018.pdf (606.18KB)




21. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2017

21. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2017

Spannende Spiele gab es in der 21. Auflage des Heidenheimer Sparkassen-Jugend-Cups beim TC Heidenheim zu sehen.

53 Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren waren aus dem Umfeld angereist. Einmal mehr war das 3-tägige Leistungsklassenturnier in weiten Teilen hochklassig besetzt, sodass auf den 12 Plätzen spannende Matches zu sehen waren - allesamt verletzungsfrei und durchweg sportlich fair.

Das zahlenmäßig stärkste Feld sah man bei den Junioren U 16. Hier belegte Max Kessler vom TC Heidenheim ein guten 3. Platz, Benedikt Schmid vom TC Lauchheim konnte sich den 1. Platz sichern. Bei den U 18 war eine stark besetzte Gruppenrunde am Start. Hier belegte David Neugebauer vom TC Ebnat den 1. Platz, Jannik Enslin vom SV Altenberg Rang 2. Bei den Junioren U 12 siegte Maximilian Kurz vom TC Winnenden. Bei den U 14 waren Felix Weik vom TC Aalen und Marcus Koch vom TC Lauingen die Favoriten.

Bei den Juniorinnen U 14 sicherte sich Clara Schied vom SSV Ulm den Titel. Bei den Juniorinnen U 16 Hida Alic vom TC Gerlingen.

Die Siegerehrung nahm Jugendwart und Turnierleiter Volker Krohmer vor. Nächstes Jahr wird der Sparkassen-Jugend-Cup vom 31. August bis 02.September als LK-Turnier mit DTB-Status J 4 stattfinden.

Alles in allem war es wieder eine sehr schöne gelungene Veranstaltung.Herzlichen Dank an unseren Oberschiedsrichter Wolfgang Schray sowie die Kreissparkasse Heidenheim ohne die es nicht möglich ist ein solches Jugendturnier zu veranstalten.

20. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2016

20. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2016

Spannende Spiele und strahlende jugendliche Sieger gab es beim 20. Heidenheimer Sparkassen-Jugend-Cup auf der Platzanlage des TC Heidenheim zu sehen. Vom Freitag 26.08. bis Sonntag 28.08.2016 waren rund 100 Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg sowie aus Bayern Bezirk Schwaben in einem hochrangigen Teilnehmerfeld am Start. Teilnahmeberechtigt waren Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahre. Bei den Juniorinnen U 14 w siegte Jennifer Pfäfflin vom TEV Fellbach gegen Annika Schaich vom TC Rot-Weiß Nördlingen. Einen Überraschungssieger gab es bei den U 16 w. Charlotte Schaich vom TC Rot-Weiß Nördlingen setzte sich gegen Kim Gläss vom TC TSV-Wasseralfingen durch.

Das zahlenmäßig stärkste Feld sah man bei den Junioren U 14 m. Hier wurde Johannes Krohmer vom TC Heidenheim seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich ohne Satzverlust den 1. Platz im Finale gegen Tim Scherr vom TC Ebnat. Den 3. und den 4. Platz in dieser Altersklasse sicherten sich Robin Hammel vom TA TV-Herlikofen und Max Kessler vom TC Heidenheim.

Den Wettbewerb U 16 m gewann Nicholas Schuhmacher vom TC Berkheim. Hochklassige Matches spielten hier auch die Brüder Marius und Lukas Bauer vom TA TSV Grosskuchen welche in Ihrer Altersklasse den 2. und 3. Platz belegten.

In der höchsten Altersklasse der U 18 m siegte im Finale Michael Kiener vom TC Gerstetten in einem spannenden Match gegen Alexander Schlipf vom TA TV-Oberdorf.

Bei den U 10 konnte sich Tom Ebner vom TK Ulm den Gruppensieg sichern.

Der TC Heidenheim bedankt sich bei allen Spielern und Eltern für ein sehr gut gelungenes Turnier.

19. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2015

19. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2015

Anfang September fand wie schon in den letzten Jahren erneut das Ranglistenturnier für Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren auf dem Schlossberg in Heidenheim statt. Ausgespielt wurden die Sieger in den verschiedenen Altersklassen für den 18. Heidenheimer Sparkassen Jugend Cup 2014.

In der Altersklasse U10m setzte sich Moritz Duller vom TC Deggingen ohne Spielverlust klar durch.

Erfreuliches aus Heidenheimer Sicht gab es in der Altersklasse U12m. Der topgesetzte Oskar Henning wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann seine Altersklasse souverän und ohne Satzverlust.

In der letzten ausgetragenen Altersklassen U16m konnte sich am Ende der an Nummer zwei gesetzte Sebastian Deissler vom TC Waiblingen gegen die starke Konkurrenz durchsetzen.

17. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2013

17. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2013

Vergangenes Wochenende fand auf der Anlage des TC Heidenheim auf dem Schlossberg bereits zum 17. Mal der Sparkassen Jugend Cup mit Ranglisten- und LK-Wertung statt. Bei insgesamt knapp 60 Teilnehmern wurde das Turnier auf drei Tage angesetzt. Beginn sollte eigentlich Sonntag der 25.08.2013 sein, doch auf Grund des Wetters waren die Verantwortlichen dazu gezwungen, den Start auf Montag zu verschieben. Ab Montag spielte dann auch das Wetter mit und die einzelnen Altersklassen konnten ohne Problem zu Ende gebracht werden.

Die Lokalmatadoren konnten mit Guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machen. So belegte zum Beispiel Johannes Krohmer in der Altersklasse U10m einen guten zweiten Platz. Marc Böhm (U16m) und Oskar Henning (U12m) mussten sich auch erst im Finale in ihrer jeweiligen Altersklasse geschlagen geben und erreichten somit einen hervorragenden zweiten Platz. Simon Hasenmaier konnte sich noch den dritten Platz bei den Junioren U16 sichern.

Ein herzlicher Dank geht auch noch an die Kreissparkasse Heidenheim mit ihren Verbundpartner, ohne die es nicht möglich wäre ein solches Jugendturnier auf die Beine zustellen.

16. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2012

16. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2012

Am vergangenen Montag und Dienstag fand wie jedes Jahr schon traditionell der Sparkassen Jugend Cup auf der Anlage des TC Heidenheim statt. Bei der bereits 16. Auflage des Turniers kämpften die zahlreichen Spielerinnen und Spieler um Ranglisten- und LK-Punkte. Bei strahlendem Sonnenschein wurden in den Altersklassen U10 bis U18 gespielt.

Sehr erfreulich aus Heidenheimer Sicht war die Tatsache, dass dieses Jahr sehr viele Spieler aus dem Kreis Heidenheim am Start waren.

Bei den Knaben U10 kämpften im Finale zwei Heidenheimer gegeneinander und am Ende setzte sich Johannes Krohmer (Heidenheimer Sportbund) gegen David Suchanka (TC Heidenheim) durch. Den dritten Platz in dieser Konkurrenz erspielte sich ebenso ein Lokalmatador und zwar Max Kessler, ebenso vom TC Heidenheim. Einen starken zweiten Platz sicherte sich Marc Böhm vom TC Heidenheim bei den Junioren U16.

15. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2011

15. Heidenheimer Sparkassen-Cup 2011

Vom 29.08 bis 31.08.2011 fand dieses Jahr bereits zum 15. Mal auf der Anlage des TC Heidenheim der Sparkassen Jugend Cup statt. Die Jugendlichen aus ganz Deutschland kämpften in den Altersklassen U10 bis U18 um Punkte für die deutsche Jugendrangliste, sowie für die neugebildeten Leistungsklassen. Insgesamt waren 115 Spielerinnen und Spieler auf dem Schlossberg aktiv.

Bei den Junioren U10 wurden Gruppenspiele ausgetragen und am Ende konnte sich Claudius Eiberger vom TC Waldhausen durchsetzen. Relativ deutlich und ungefährdet holte sich den Titel bei den Junioren U12 der topgesetzte Johannes Baur von den Sportfreunden Schwendi. Enger ging es hingegeben bei den Juniorinnen U12 zu. Am Ende setzte sich dann Amelie Kurpiers im Finale durch.

Der für den TA SSV UIm spielende Niko Niederbacher dominierte die Altersklasse U14 und sicherte sich den Sieg. Ebenso souverän holte sich Luisa Stölzle den Titel bei den Mädels U14. Max Bartelt vom TC Aalen und Vivien Klein vom TC Schorndorf triumphierten in der Altersklasse U16.

Bianca Juhl wurde ihrer Favoritenrollen bei den Juniorinnen U18 gerecht und sicherte sich hier den Titel. Bei den Junioren U18 spielte sich ein wahres Drama ab. Im Halbfinale zwischen dem späteren Finalisten Tim Röhr vom TC Bernhausen und Benjamin Lobin vom TC RW Mönchengladbach kam es zu einem Weltrekord verdächtigen Match auf Jugendebene. Die beiden kämpften bei strahlendem Sonnenschein sage und schreibe 5 Stunden und 35 Minuten, ehe Röhr das Match am Ende mit 6:4/2:6/6:4 für sich entscheiden konnte. Leider war bei Röhr dann die Luft etwas raus und er musste sich im Finale gegen Thomas Mittring vom TC Höchstädt geschlagen geben.

Auch einige der insgesamt 16 gestarteten Kreisvertretern konnte gute Ergebnisse erreichen. Die für den TC Heidenheim startende Zemzem Cetin musste sich im Halbfinale der späteren Siegerin der Juniorinnen U16 knapp geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei konnte sie sich dann aber durchsetzen und erreichte damit einen guten dritten Platz.

Bei den Juniorinnen U18 war die Nummer zwei des Turniers zu stark für Güler Cetin. Leider reichte es dann im kleinen Finale um Platz drei auch nicht ganz für Güler Cetin. Sie musste sich äußerst knapp im Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben. Nico Elser musste sich im Halbfinale knapp geschlagen geben und im Spiel um Platz drei war dann etwas die Luft raus und so musste er sich am Ende mit Platz vier zufrieden geben. Für die weiteren Teilnehmer vom Kreis war es eine tolle Erfahrung in einem so starken Feld mitzuspielen und auch hier Erfahrungen zu sammeln.